Man schneidet den Käse in 2cm dicke Scheiben und legt diese in eine mit Olivenöl eingefettete Auflaufform. Darauf gibt man Pfeffer, Zwiebelringe (ca. ½ Zwiebel pro Scheibe Käse), einige schwarze Oliven, etwas Gyroskraut und Rosmarin frisch oder getrocknet, und etwas Knoblauch. Dann träufelt man etwas Olivenöl über das Ganze und überbäckt alles bei ca. 200°C, bis die Zwiebeln leicht braun werden.

Man kann das Gericht auch kalt als Partysnack servieren, indem man auf einem Zahnstocher einen Würfel Fetakäse, eine entkernte schwarze Olive, ein Stückchen Zwiebel und etwas Gyroskraut steckt. Das Ganze würzt man noch mit Olivenöl und etwas Knoblauch.